Aktuelles

 

 

Ihre Verbandsgemeindewerke informieren:

Wie in jedem Jahr müssen zum 30. September in unserem Versorgungsgebiet die Wasserzählerstände für die Jahresabrechnung erfasst werden. Zur Vereinfachung und aus Gründen der Zeitersparnis können Sie Ihre Zählerstände jetzt auch online übermitteln. In den nächsten Tagen erhalten Sie von uns Post. Wir bitten Sie darin, Ihren Wasserzähler selbst abzulesen und uns den Zählerstand mitzuteilen.

Folgende Möglichkeiten zur Erfassung Ihres Wasserzählerstandes stehen Ihnen zur Verfügung:

    • persönliche Eingabe auf unserer Homepage unter Wasser und Abwasser,
    • Rücksendung der ausgefüllten Postkarte (per Post oder über die Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen) 
    • telefonische Mitteilung (02637/913-224, -264).

    Sollte eine eigenständige Ablesung nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wasserzählerschächte sowie Gewerbe- bzw. Industriegebiete sind von dieser Regelung grundsätzlich nicht betroffen. Wir bitten darauf zu achten, dass die Wasserzählerschächte zugängig sind!


    „Hanne-Fest“ der Feuerwehreinheit Bassenheim: Beförderungen ausgesprochen sowie Feuerwehrangehörigen verabschiedet

    Im Rahmen des diesjährigen „Hanne-Festes“ der Feuerwehreinheit Bassenheim konnte Bürgermeister Thomas Przybylla kürzlich elf Feuerwehrangehörigen eine Beförderung aussprechen. 

    ...weiterlesen...



    Ernennung des Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Weißenthurm

    Am 26. September 2018 fand im Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung in Weißenthurm die 23. Sitzung des Verbandsgemeinderates statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Ernennung, Vereidigung und Einführung des hauptamtlichen Ersten Beigeordneten.

    ...weiterlesen...



     50 Jahre Verbandsgemeinde Weißenthurm

    Die Anfänge der Verbandsgemeinde Weißenthurm gehen zurück in die 1960er Jahre, als die letzte große rheinland-pfälzische Funktional- und Gebietsreform umgesetzt und infolgedessen die kommunalen Strukturen landesweit umfangreich geändert wurden. Das damalige „Amt Weißenthurm“ wurde am 1. Oktober 1968 kraft Gesetzes in die heutige Verbandsgemeinde Weißenthurm umgewandelt. 

    ...weiterlesen...


    Feuerwehreinheit Kettig: Beförderungen und Ernennungen durchgeführt

    Rund 250 Feuerwehrfrauen und -männer sind bei den Wehreinheiten der Verbandsgemeinde Weißenthurm tätig. Im Rahmen der „Aktiven-Versammlung“ der Feuerwehreinheit Kettig konnte Bürgermeister Thomas Przybylla kürzlich acht Feuerwehrangehörige befördern bzw. ernennen. 


    ...weiterlesen...



    Mit der Erneuerung der Kanalisation in der Bahnhofstraße in Mülheim Kärlich soll die gesamte Ortslage von Mülheim-Kärlich bei Starkregenereignissen entlastet werden. Häufigere Starkregenereignisse – Wohin mit dem Wasser? Verbandsgemeindewerke realisieren Maßnahmen zur Verbesserung der Kanalisation

    Auch die Verbandsgemeinde Weißenthurm ist von stärker werdenden Niederschlägen betroffen. Die Starkregenereignisse Anfang Juli diesen Jahres haben bewiesen, dass moderne Entwässerungssysteme unverzichtbar sind, um Schäden durch überflutete Straßen und vollgelaufene Keller zu verringern. 

    ...weiterlesen...


    Logo Trinkwasser

    Die Verbandsgemeindewerke Weißenthurm informieren: Wasserzählerwechsel

    Im Rahmen des Gesetzes über das Mess- und Eichwesen (Eichgesetz) sind die Wasserzähler (Kaltwasserzähler) alle sechs Jahre auszuwechseln.

    Die kostenfreie Auswechslung der in 2018 fälligen Wasserzähler ist im vollen Gange.

    Dieses Jahr werden die Wasserzähler im Bereich Kaltenengers, Mülheim-Kärlich, St. Sebastian und Weißenthurm von den Monteuren der VG-Werke gewechselt.

    In Teilbereichen der Stadt Mülheim-Kärlich werden sie zusätzlich ab dem 23.07.2018 von der Fa. Biesenthal, Weißenthurm, unterstützt.

    Wir bitten alle Grundstückseigentümer und Benutzer der Wasserversorgungsanlage, unseren mit einem Ausweis versehenen Mitarbeitern freien Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren (§ 27 - Zutrittsrecht - „Allgemeine Wasserversorgungssatzung“ der Verbandsgemeinde Weißenthurm vom 6.10.2005).


    Kontakt

    Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
    Kärlicher Straße 4
    56575 Weißenthurm
    Telefon: 02637/913-0
    E-Mail: info@vgwthurm.de

    Öffnungszeiten Bürgerbüro:

    Montag:
    07.15
    bis
    16.30 Uhr
    Dienstag:
    07.15
    bis
    16.30 Uhr
    Mittwoch:
    07.15
    bis
    12.00 Uhr
    Donnerstag:
    07.15
    bis
    18.00 Uhr
    Freitag:
    07.15
    bis
    12.00 Uhr

    Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
    E-Mail: info@vgwthurm.de


    Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

    Montag bis
    Freitag:

    07.15

    bis 

    12.00 Uhr
    zusätzlich
    Donnerstag:

    14.00

    bis

    18.00 Uhr


    Links




    Infobroschüre der VG Weißenthurm

    Logo That´s it




    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Einverstanden