Kinderreisepass

Voraussetzungen

  • deutsche Staatsangehörigkeit nicht älter als 12 Jahre


Benötigte Dokumente

  • Einverständniserklärung beider Eltern
    Falls nur ein Elternteil anwesend sein kann, steht Ihnen hier eine Einverständniserklärung zur Verfügung. Falls ein alleiniges Sorgerecht vorliegt, benötigen Sie eine entsprechende Negativbescheinigung des Jugendamtes. Diese muss bei der Antragstellung vorgelegt werden.
  • Pass oder Personalausweis von beiden Eltern
  • Geburts- oder Abstammungsurkunde oder altes Ausweisdokument des Kindes
  • ein biometrisches Lichtbild

Generell muss das Kind bei der Antragstellung / Verlängerung anwesend sein. Ab dem zehnten Lebensjahr muss das Kind eine Unterschrift leisten.

Der Kinderreisepass wird für 6 Jahre ausgestellt und kann bis zum 12. Lebensjahr verlängert werden. Für die Verlängerung muss der Kinderreisepass zum Zeitpunkt der Antragstellung noch gültig sein. Bei einem abgelaufenen Dokument ist keine Verlängerung möglich. Hier muss ein neuer Kinderreisepass ausgestellt werden.

Zur Verlängerung muss auch ein neues biometrisches Passbild vorgelegt werden. Außerdem ist die Anwesenheit des Kindes bei der Antragstellung erforderlich.

Die Kosten betragen:

Ausstellung Kinderreisepass 13,00 €
Verlängerung 6,00 €

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Bürgerbüro
Telefon: 02637/913-108, -109, -148 und -149
Fax: 02637/913-100
E-Mail: info@vgwthurm.de

 

... zurück ...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it