Kontrollgerätekarten

Neu zugelassene Kraftfahrzeuge zur Güterbeförderung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t einschließlich Anhänger oder Sattelanhänger und Busse mit mehr als neun Sitzplätzen sind mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet.

Fahrerkarte:
Sie wird zum Führen der Fahrzeuge benötigt. Es werden die Personaldaten des Fahrers, sowie die Bewegungsdaten des geführten Fahrzeugs gespeichert.

Die Antragstellung muss persönlich mit folgenden Unterlagen erfolgen:

  • Personalausweis
  • biometrisches Lichtbild
  • gültiger EU-Kartenführerschein

Die Gültigkeit der Fahrerkarte beträgt 5 Jahre.
Gebühr: 42,00 Euro.

Sie können sich hier das Antragsformular downloaden und zu Hause ausfüllen. Das ausgefüllte Formular bringen Sie dann bei der Antragstellung mit.

Unternehmerkarte:
Sie schützt unternehmensrelevante Daten vor dem Zugriff durch Unbefugte und ermöglicht das regelmäßige Herunterladen und Ausdrucken der gespeicherten Fahrerkartendaten.
Antragsberechtigt ist der Unternehmer oder die für den Fahrzeugeinsatz verantwortliche Person.

Die Antragsstellung muss persönlich mit folgenden Unterlagen erfolgen:

  • Personalausweis
  • Gewerbeanmeldung
  • gegebenenfalls Vollmacht und Personalien des Unternehmers

Die Gültigkeit der Unternehmenskarte beträgt 5 Jahre.
Gebühr: 42,00 Euro

Sie können sich hier das Antragsformular downloaden und zu Hause ausfüllen. Das ausgefüllte Formular bringen Sie dann bei der Antragstellung mit.

Werkstattkarte:
Sie berechtigt zum Einbau, zur Prüfung, Reparatur und Einstellung des digitalen Kontrollgerätes. Jeder berechtigte Techniker benötigt eine eigene Karte.

Die Antragstellung muss persönlich mit folgenden Unterlagen erfolgen:

  • Personalausweis
  • Nachweis der Anstellung in angegebenem Unternehmen
  • gültiger Schulungsnachweis
  • Gewerbeanmeldung
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister

Die Werkstattkarte gilt ein Jahr.
Gebühr: 47,00 Euro

Sie können sich hier das Antragsformular downloaden und zu Hause ausfüllen. Das ausgefüllte Formular bringen Sie dann bei der Antragstellung mit.


Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Bürgerbüro
Telefon: 02637/913-108, -109, -148 und -149
Fax: 02637/913-100
E-Mail: info@vgwthurm.de

...zurück...


Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it