Reisepass

Reisepässe werden für eine Gültigkeitsdauer von zehn Jahren ausgestellt. Bei Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, beträgt die Gültigkeitsdauer sechs Jahre.

Da die Reisepässe zentral bei der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt werden, muss man in der Regel mit einer Bearbeitungszeit von 4 Wochen rechnen. Es gibt auch die Möglichkeit einen Express-Reisepass, gegen Expresszuschlag in Höhe von 32,00 €, zu beantragen, der innerhalb von 3 – 4 Tagen fertig ist.

Vorläufige Reisepässe werden für die Gültigkeitsdauer von einem Jahr ausgestellt, dieser wird jedoch nur ausgestellt, wenn die Beantragung eines Express-Reisepasses nicht mehr möglich ist.

Zuständig für die Ausstellung eines Europasses oder eines vorläufigen Reisepasses ist das Einwohnermeldeamt (Bürgerbüro), in dessen Bezirk der Ausweisinhaber mit Hauptwohnsitz gemeldet ist. Es ist ein persönliches Erscheinen erforderlich.

Was ist bei der Beantragung vorzulegen?

Aktuelles Lichtbild (Passfoto), das den neuen biometrischen Standard erfüllt [siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei, Berlin],Gültiges Identitätsdokument (z. B. Reisepass, alter Personalausweis, Kinderausweis, Kinderreisepass )Bei Antragstellern unter 16 Jahren: Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigter (mit Ausweis) oder Sorgerechtsnachweis. Hier steht Ihnen eine Einverständniserklärung zur Verfügung.
Geburts-/Abstammungsurkunde oder Heiratsurkunde (ist nur bei Erstbeantragung oder Verlust des alten Dokuments im Original vorzulegen).Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Urkunden ( z. B. Staatsangehörigkeitsausweis)  notwendig werden.


Benötigte Unterlagen:

  • alter Reisepass oder Personalausweis
  • ein biometrisches Passbild
  • Geburts-/Abstammungsurkunde oder Heiratsurkunde (ist nur bei Verlust des alten Dokuments bzw. des Personalausweises im Original vorzulegen)

Wird für Personen unter 18 Jahren ein Reisepass beantragt, sind außerdem die Unterschriften der Erziehungsberechtigten und die Ausweise erforderlich.


Die Kosten im Einzelnen betragen:

Für Personen über 24 Jahre (Gültigkeit 10 Jahre):                               60,00 €

Für Personen unter 24 Jahren (Gültigkeit 6 Jahre):                              37,50 €

Express-Reisepass:                                                                                92,00 € bzw. 69,50 €

Vorläufiger Reisepass (Gültigkeit 1 Jahr):                                              26,00 €


Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Bürgerbüro
Telefon: 02637/913-108, -109, -148 und -149
Fax: 02637/913-100
E-Mail: info@vgwthurm.de

... zurück ...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it