Dienstjubiläen und Ernennungen

Feierlicher Anlass bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Bürgermeister Georg Hollmann gratuliert Dienstjubilaren und führt Ernennungen durch

Weißenthurm – Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ernannte Bürgermeister Georg Hollmann die Absolventinnen der Hochschule für öffentliche Verwaltung in das Beamtenverhältnis auf Probe sowie zwei Verbandsgemeinde-Inspektoranwärter und eine Verbandsgemeinde-Sekretäranwärterin in das Beamtenverhältnis auf Widerruf. Verbandsgemeinde-Amtfrau Sandra Berndt und Verbandsgemeinde-Verwaltungsrat Tobias Krümpelmann feierten 25-jähriges Dienstjubiläum.

Die frischgebackenen Absolventinnen der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kim Weirich und Natalie Reitz hatten einen Tag zuvor ihre Bachelorurkunden in Empfang nehmen dürfen. Bürgermeister Hollmann gratulierte den Damen zu ihren guten Ergebnissen und ernannte sie im Anschluss zu Verbandsgemeinde-Inspektorinnen. Georg Hollmann hierzu: „In diesem Jahr können wir erneut alle Anwärterinnen übernehmen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren neuen Aufgaben.“ Die jungen Mitarbeiterinnen verstärken ab sofort die Wirtschaftsförderung (Kim Weirich) und den Teilbereich Schulen (Natalie Reitz).

Anlässlich ihrer Ernennung legten die neuen Anwärterinnen Natascha Rudloff und Laura Thilmann sowie der Anwärter Daniel Kronenberg den Diensteid ab. „Ich freue mich, auch in diesem Jahr drei neue Anwärter ernennen zu können. Wir legen in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm sehr großen Wert auf eine gute Ausbildung unseres Nachwuchses“, so Georg Hollmann. Laura Thilmann und Daniel Kronenberg wurden zu Verbandsgemeinde-Inspektoranwärtern ernannt. Beide werden in den kommenden drei Jahren das berufsbegleitende Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) in Mayen absolvieren. Natascha Rudloff wurde zur Verbandsgemeinde-Sekretäranwärterin ernannt und wird nun im Rahmen ihres zweijährigen Vorbereitungsdienstes die Zentrale Verwaltungsschule (ZVS) in Mayen besuchen.

Nicht nur die beamtenrechtlichen Ernennungen waren an diesem Tag Anlass für eine Feierstunde. Verbandsgemeinde-Amtfrau Sandra Berndt und Verbandsgemeinde-Verwaltungsrat Tobias Krümpelmann feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Bürgermeister Georg Hollmann ließ in seiner Ansprache den schulischen und beruflichen Werdegang der Jubilare Revue passieren.

Nach dem Besuch des Wilhelm-Remy-Gymnasiums in Bendorf nahm Sandra Berndt im Jahre 1990 den Dienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm auf. Den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes (heute drittes Einstiegsamt) schloss sie im Jahre 1993 erfolgreich ab. Seither ist sie im Fachbereich „Bildung und Soziales“ der Verbandsgemeinde eingesetzt, wo sie bereits im Bereich der Sozialhilfe und Schulangelegenheiten tätig war. Seit 2012 ist Frau Berndt in der Schuldnerberatung tätig.

Nach dem Abitur am Mayener Megina-Gymnasium absolvierte Tobias Krümpelmann den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes bei der ehemaligen Bezirksregierung Koblenz. Nach erfolgreichem Abschluss wechselte er zur Kreisverwaltung Ahrweiler. Dort war er u.a. stellvertretender Leiter der Abteilungen Personal- und Organisation und der Kommunalaufsicht. Von 2009 bis 2013 leitete er den Zentralbereich bei der Stadtverwaltung Mayen. Seit dem 15. März 2013 ist Tobias Krümpelmann bei der Verbandsgemeinde Weißenthurm in der Position des Büroleiters und gleichzeitig als Leiter des Fachbereichs Zentrale Dienste tätig.

Personalratsvorsitzender Holger Pohling überbrachte den beiden Jubilaren im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzliche Glückwünsche.

                    (v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Kim Weirich, Natalie Reitz, Ausbildungsleiter Christoph Fournier und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

(v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Kim Weirich, Natalie Reitz, Ausbildungsleiter Christoph Fournier und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

                    Natascha Rudloff (2.v.l.), Laura Thilmann (3.v.r.) und Daniel Kronenberg (3.v.l.) begannen am 1. Juli ihren Dienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung.

Natascha Rudloff (2.v.l.), Laura Thilmann (3.v.r.) und Daniel Kronenberg (3.v.l.) begannen am 1. Juli ihren Dienst bei der Verbandsgemeindeverwaltung.

                    Auf jeweils 25 Dienstjahre können Sandra Berndt (Mitte) und Tobias Krümpelmann (2.v.r.) zurückblicken. Glückwünsche überbrachten neben Georg Hollmann und Thomas Przybylla auch Personalratsvorsitzender Holger Pohling (1.v.l.).

Auf jeweils 25 Dienstjahre können Sandra Berndt (Mitte) und Tobias Krümpelmann (2.v.r.) zurückblicken. Glückwünsche überbrachten neben Georg Hollmann und Thomas Przybylla auch Personalratsvorsitzender Holger Pohling (1.v.l.).

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden