Bürgerstiftung der VG Weißenthurm zieht positive Bilanz

„Frage nicht, was Deine Kommune für dich tut – frage, was Du für Deine Kommune tun kannst

Bürgerstiftung der Verbandsgemeinde Weißenthurm zieht im Rahmen ihrer Vorstandssitzung positive Bilanz und sucht ehrenamtliche Unterstützung.

Frag nicht, was Deine Kommune für dich tut – frage, was Du für Deine Kommune tun kannst. Im Sinne wie es einst der amerikanische Präsident John F. Kennedy vergleichbar formulierte, hat die Verbandsgemeinde Weißenthurm zusammen mit ihren Städten und Ortsgemeinden eine Bürgerstiftung ins Leben gerufen.

Die bisherige Entwicklung der Bürgerstiftung in der Verbandsgemeinde Weißenthurm fällt positiv aus: Immer mehr Spender und Zustifter konnten gewonnen und darüber hinaus zahlreiche Förderanträge genehmigt werden. Entsprechend den Vorgaben der Stiftungssatzung wurden in diesem Jahr an verschiedene Organisationen und Privatpersonen bereits Zuschüsse in einer Gesamthöhe von 3.700,- EUR gewährt.

Bürgermeister Georg Hollmann als Vorsitzender des Stiftungskuratoriums sowie der Stiftungsvorstand um Vorstandsvorsitzenden Herbert Nickenig zeigten sich erfreut über die bisherige Entwicklung der Bürgerstiftung. „Ich möchte allen Spendern und Zustiftern meinen Dank aussprechen. Durch ihre Zuwendungen leisten sie einen wesentlichen Beitrag, die Ziele der Stiftung zu verwirklichen.“ Herbert Nickenig ist überzeugt, dass weitere Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde dem guten Beispiel folgen und sich an der Bürgerstiftung beteiligen werden, denn schließlich stellt diese Stiftung eine Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger dar.

Die Bürgerstiftung in der Verbandsgemeinde Weißenthurm ist als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Sie ist daher berechtigt, für jegliche Spenden und Zustiftungen Bescheinigungen auszustellen, so dass diese Zuwendung im Rahmen des Steuerrechts als Sonderausgaben geltend gemacht werden können.

Derzeit wird für die anspruchsvollen Aufgaben im Rahmen der Verwaltung der Stiftung ehrenamtliche Unterstützung gesucht. Für nähere Informationen steht Ihnen Marc Schroedter unter der Telefonnummer: 02637/913-410 oder per E-Mail: marc.schroedter@vgwthurm.de gerne zur Verfügung.

 Foto Stiftungsvorstand

Bildunterzeile: (v.l.n.r.) Marc Schroedter zusammen mit dem Stiftungsvorstand Herbert Nickenig, Manfred Kuhn und Josef Hüsges

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it