Baumaßnahmen im Schulzentrum Mülheim-Kärlich gehen voran


Baumaßnahmen im Schulzentrum Mülheim-Kärlich gehen voran 

Obwohl die Schulkinder in Rheinland-Pfalz Sommerferien haben, war es im Schulzentrum Mülheim-Kärlich alles andere als ruhig. Dort nutzte man die schulfreie Zeit, um weitere Baumaßnahmen durchzuführen. Nun, wo das Ferienende naht, machte sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Weißenthurm Georg Hollmann gemeinsam mit der Schulleiterin des Gymnasiums Mülheim-Kärlich, Klaudia Heck-Ritter, ihrem Stellvertreter Dirk Mittelberg, dem künftigen Schulleiter der Realschule plus Mülheim-Kärlich, Gerhard Müller, ein Bild vom Stand der einzelnen Maßnahmen. Im Bereich des Schulfoyers sind die Arbeiten für eine neue Deckenverkleidung noch im vollen Gange. Hier arbeitet die bauausführende Firma mit Hochdruck an dem Ziel, möglichst bis zum ersten Schultag, am Montag, 07. September den Großteil der Arbeiten fertiggestellt zu haben. Außerdem findet ab dem neuen Schuljahr eine Neuregelung im Bereich der Bushaltestellen statt. Gerade zu Schulbeginn bzw. nach Schulende querten dort bisher sehr viele Schülerinnen und Schüler die Fahrbahn zwischen den an- und abfahrenden Schulbussen, um zu den wartenden PKWs auf dem gegenüberliegenden Parkplatz zu gelangen. Da der Busverkehr durch steigende Schülerzahlen sowie dem Transport einiger Schüler zur Außenstelle Weißenthurm ständig zunimmt, stellte dies eine Gefahr für die Kinder dar. Zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit wird der Zugang zum Schulgebäude daher zukünftig über den Seitenausgang des Schulhofs erfolgen. Hierzu wurden als Orientierungshilfe bereits neue Markierungen mit Pfeilen, Füßen und Fußspuren in unterschiedlichen Farben angebracht. Auch eine neue Beschilderung ist geplant und in Auftrag gegeben. Während der Begehung wurde auch die Notwendigkeit neuer und zusätzlicher Sitzgelegenheiten in den Außenanlagen erörtert. Die bisherigen sind witterungsbedingt bereits stark in Mitleidenschaft gezogen und für die große Zahl der Schülerinnen und Schüler nicht mehr ausreichend. Alle waren sich einig, dass ansprechende Sitzgelegenheiten im Lebensreich Schule erheblich zum Gelingen der Schullaufbahn beitragen. Entsprechende Neuanschaffungen sind daher für den Haushalt 2016 vorgesehen.

 Baumaßnahmen im Schulzentrum Mülheim-Kärlich gehen voran

BUZ: v.l.n.r.: Herbert Vogt (Teilbereichsleiter Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehrsbehörde), Edward Schneider (Teilbereichsleiter Schulen, Kultur, Touristik, Volkshochschule), Bürgermeister Georg Hollmann, Klaudia Heck-Ritter, Gerhard Müller und Dirk Mittelberg

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden