Langjähriger Mitarbeiter der Hochbauabteilung verabschiedet

Langjähriger Mitarbeiter der Hochbauabteilung verabschiedet

Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit im Dienste der Verbandsgemeinde Weißenthurm tritt Karl-Heinz Weißenfells in den wohlverdienten Ruhestand ein.

Am 16. April wurde Karl-Heinz Weißenfells im Rahmen einer Feierstunde von Bürgermeister Georg Hollmann in den Ruhestand verabschiedet.

Der Amtschef ließ in seiner Ansprache zunächst den schulischen und beruflichen Werdegang von Karl-Heinz Weißenfells passieren. Nach dem Besuch der Volksschule St. Katharinen startete er im Jahre 1963 ins Berufsleben. Bei einem mittelständischen Unternehmen begann er eine Lehre zum Bauzeichner. Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung, dem Besuch einer Technikerschule mit Abschluss des Hochbautechnikers sowie der Ablegung der Fachhochschulreife entschied er sich, die Fachhochschule Darmstadt zu besuchen. Dort legte er die Ingenieurprüfung mit der Note „gut“ ab. Karl-Heinz Weißenfells war bei Architektur- und Ingenieurbüros sowie dem Staatsbaumamt Koblenz tätig, ehe er im Jahre 1994 zur Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm kam. „Zur Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm zu wechseln war die beste Entscheidung meines Berufslebens“, betonte der „Neu“-Ruheständler.

„Mit Karl-Heinz Weißenfells verlässt uns ein langjähriger Mitarbeiter, welcher sich für die Verbandsgemeinde Weißenthurm im besonderen Maße verdient gemacht hat“, so Bürgermeister Georg Hollmann und weiter: „Besonders hervorzuheben ist Ihr großartiges Engagement im Rahmen des Erweiterungsbaus des Schulzentrums Mülheim-Kärlich. Über Ihren eigentlichen Rentenbeginn am 01.09.2013 hinaus haben Sie die Baumaßnahme bis zur Fertigstellung begleitet. Ebenso haben Sie an der Vorbereitung des Ausschreibungsverfahrens für den Neubau der Grundschule im Stadtteil Kärlich mitgewirkt.“

Der Personalratsvorsitzende Holger Pohling überbrachte im Namen der Belegschaft ebenfalls beste Wünsche.

    Bürgermeister Georg Hollmann (2.v.l.) überreichte im Beisein des Ersten Beigeordneten Thomas Przybylla (1.v.r.) und des Personalratsvorsitzenden Holger Pohling (2.v.r.) die Dankesurkunde an Karl-Heinz-Weißenfels (1.v.l.).

Bürgermeister Georg Hollmann (2.v.l.) überreichte im Beisein des Ersten Beigeordneten Thomas Przybylla (1.v.r.) und des Personalratsvorsitzenden Holger Pohling (2.v.r.) die Dankesurkunde an Karl-Heinz-Weißenfels (1.v.l.).

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden