Julia Schüller gewinnt den Vorlesewettbewerb 2014

Mit „Warrior Cats“ zum Sieg - Julia Schüller gewinnt den Vorlesewettbewerb 2014 an der Realschule plus Mülheim-Kärlich

Auch im vergangenen Jahr fand der alljährliche Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels in der Realschule plus Mülheim-Kärlich statt.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch die Rockklasse unter Leitung von Dagmar Galla begrüßte Schulleiter Rolf Neumann in der weihnachtlich geschmückten Mensa die Anwesenden. Er dankte Martin Dröll, Schulelternsprecher, Noah Schmidt, Sieger des Vorlesewettbewerbs 2013, Carrera Hack, SV-Mitglied und Alicia Seifert-Ley, Mitarbeiterin in der AG Schulbücherei, für ihre Mitwirkung in der Jury.

Im ersten Teil des Vorlesewettbewerbs stellten die Klassensiegerinnen und -sieger Rinesa Aziraj (6a), Johanna Dötsch (6b), Driton Muharremi (6c), Julia Schüller (6d), Marie-Sopie Löcher (6d) und Elyasa Yasasinoglu (6e) selbstbewusst ihre ausgewählten Bücher vor. Hierbei wurde unter anderem aus „Warrior Cats“, „Die Kurzhosengang“, „Harry Potter und der Feuerkelch“, „Omi, liebe Omi“ und „Alasgus“ vorgelesen.

Danach mussten die Kandidatinnen und Kandidaten einen Abschnitt aus einem Überraschungstext vorlesen. Sabine Kann-Wilke, Organisatorin des Vorlesewettbewerbs, hatte sich in diesem Jahr für das Buch „Winston – Ein Kater in geheimer Mission“ von Frauke Scheunemann entschieden.

Bürgermeister Georg Hollmann überreichte im Namen des Schulträgers allen Kandidatinnen und Kandidaten eine Urkunde und einen Buchgutschein. Dann verkündete er den ersten Platz: Julia Schüller vertritt als Schulsiegerin die Realschule plus Mülheim-Kärlich beim Bezirksentscheid in Andernach. „Es ist von entscheidender Bedeutung, das Lesen zu fördern und allen Heranwachsenden die Welt der Bücher nahezubringen. Auch im Zeitalter der neuen Medien braucht das Buch seinen Platz. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen beteiligten Lehrkräften der Realschule plus Mülheim-Kärlich für deren Engagement bei den Lesewettbewerben und wünsche Julia Schüller viel Glück bei dem bevorstehenden Bezirksentscheid“, so Georg Hollmann.

   Bürgermeister Georg Hollmann (1.v.r.) konnte sich im Beisein von Sabine Kann-Wilke (1.v.l.) von den Vorlesefähigkeiten der Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Mülheim-Kärlich überzeugen.

Bürgermeister Georg Hollmann (1.v.r.) konnte sich im Beisein von Sabine Kann-Wilke (1.v.l.) von den Vorlesefähigkeiten der Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Mülheim-Kärlich überzeugen.

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it