Rettungsboot der Feuerwehreinheit Kaltenengers

Rettungsboot der Feuerwehreinheit Kaltenengers seit fast 3 Jahren zuverlässig im Einsatz

Im Rahmen eines Ortstermins ließen sich Bürgermeister Georg Hollmann, Landrat Dr. Alexander Saftig und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla von Wehrführer Michael Zimmer (Feuerwehreinheit Kaltenengers) über das Rettungsboot RTB 2 informieren. Hierbei konnte bei bestem Wetter eine Fahrt auf dem Rhein unternommen und eine Personenrettung simuliert werden.

Das Rettungsboot RTB 2 ersetzte im Jahre 2012 das bisherige Rettungsboot RTB 3, welches im Jahre 1984 angeschafft und nach mehr als 28 Jahren seine wirtschaftliche Nutzungsdauer erreicht hatte. Das neue Boot verfügt als technische Besonderheit über zwei Honda-Bootsmotoren mit jeweils 37 Kilowatt. Diese dienen in erster Linie nicht der Leistung, sondern der Sicherheit der Feuerwehrangehörigen für den Fall, dass ein Motor unverhofft im Einsatz ausfallen sollte. Insgesamt entstanden für die Anschaffung des Rettungsbootes Kosten in Höhe von 47.900 Euro, welche mit einer finanziellen Zuwendung des Landes in Höhe von 9.000 Euro gefördert wurden.

„Da zum Einsatzgebiet der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm auch der Rhein als Bundeswasserstraße gehört, ist es unabdingbar, Rettungsboote vorzuhalten“, erklärte Georg Hollmann. Neben der Feuerwehreinheit Kaltenengers haben auch die Feuerwehreinheiten Urmitz/Rhein und Weißenthurm ein Rettungsboot. Der Bürgermeister verwies auf zahlreiche Einsätze in der Vergangenheit, die u.a. in zunehmenden Sportboot- und Fahrgastschifffahrt auf dem Rhein begründet sind. Außerdem gibt es immer wieder Personen, die im Rhein schwimmen und dabei die Strömung unterschätzen. Bürgermeister Georg Hollmann hierzu: „Wir können nur dringend davon abraten, im Rhein schwimmen zu gehen. Bei der starken Strömung ist dies lebensgefährlich.“

     Die Feuerwehrkameraden um Wehrführer Michael Zimmer demonstrierten eindrucksvoll eine Personenrettung aus dem Rhein.

Die Feuerwehrkameraden um Wehrführer Michael Zimmer demonstrierten eindrucksvoll eine Personenrettung aus dem Rhein.

    Die kommunalen Vertreter überzeugten sich von der Einsatzfähigkeit des RTB 2.

Die kommunalen Vertreter überzeugten sich von der Einsatzfähigkeit des RTB 2.

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden