Wirtschaftsförderung vor Ort


Kommunale Vertreter besuchen Unternehmen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Unter dem Motto „Wirtschaftsförderung vor Ort“ besucht Bürgermeister Georg Hollmann zusammen mit seinen Kollegen aus den jeweiligen Städten und Ortsgemeinden ansässige Betriebe und Unternehmen, um sich nach deren Situation und Chancen sowie Möglichkeiten der Unterstützung zu erkundigen.

Im vergangenen Monat feierte die Mülheim-Kärlicher Firma Sesterhenn 125-jähriges Bestehen. Auf Einladung des Geschäftsführers Johannes Sesterhenn besuchten Bürgermeister Georg Hollmann, Beigeordneter Herbert Nickenig und VG-Wirtschaftsförderer Horst Hohn das Traditionsunternehmen. Im Jahre 1979 siedelte sich die Firma Sesterhenn als einer der ersten Betriebe im Gewerbepark Mülheim-Kärlich an. Seit dem Jahre 1999 befindet sich der Firmensitz in der Straße „Auf dem Hahnenberg“. Beim Gang durch die moderne Betriebs- und Lagerhalle auf einer Fläche von ca. 1.300 qm machte sich die Gruppe ein umfassendes Bild von der vielfältigen Angebotspalette des Unternehmens. Beeindruckend ist vor allem die rund 450 qm große Verkaufsausstellung. Diese beinhaltet u.a. Fenster, Haustüren, Vordächer, Schiebetüranlagen für Terrassen, Innentüren und Markisen.

125-jähriges Bestehen Firma Sesterhenn

Bürgermeister Georg Hollmann überbrachte zusammen mit dem Beigeordneten Herbert Nickenig und VG-Wirtschaftsförderer Horst Hohn beste Glückwünsche zum 125-jährigen Bestehen an Geschäftsführer Johannes Sesterhenn und seine Gattin Tanja Sesterhenn.

Im „Café am Thur“ in Weißenthurm konnte Geschäftsführer Karl Haubrich Georg Hollmann zusammen mit Stadtbürgermeister Gerd Heim und Horst Hohn begrüßen. Anlass des Besuchs war die Fertigstellung der Außenterrasse. Neben den großzügigen Sitzmöglichkeiten in gemütlichem Ambiente lädt nun insbesondere die neue Außenbestuhlung mit 14 Sitzplätzen bei schönem Wetter zum verweilen ein.

Cafe am Thur

„Cafe am Thur“: (v.l.n.r.) Gerd Heim, Georg Hollmann, Karl Haubrich und Horst Hohn.

Cafe am Thur

Die neue Außenterrasse bietet zahlreiche Sitzmöglichkeiten im Herzen von Weißenthurm.

Das italienische Restaurant „L`Arte Italiana“ in Mülheim-Kärlich wurde im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeit besucht. Der aus Italien stammende Eigentümer Gabriele Ciullo eröffnete die Pizzeria in den ehemaligen Räumlichkeiten des Restaurants „La Cuba“. Stadtbürgermeister Uli Klöckner ließ sich zusammen mit Horst Hohn über das vielfältige Angebot informieren, das neben Holzofenpizzen unter anderem auch hausgemachte Pasta, klassische italienische Vorspeisen, Suppenkreationen, verschiedene Fleisch- und Fischspezialitäten und Salate umfasst.

Italienisches Restaurant "L`Arte Italiana"

Eigentümer Gabriele Ciullo (4.v.l.) konnte zahlreiche Gäste zu seiner Eröffnungsfeier willkommen heißen.

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it