Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen durchgeführt

Bürgermeister Georg Hollmann und Landrat Dr. Alexander Saftig zeichneten verdiente Feuerwehrleute aus

Rund 250 Feuerwehrfrauen und -männer sind bei den Wehreinheiten der Verbandsgemeinde Weißenthurm tätig. Die lange Zugehörigkeit vieler Mitglieder zeigt, wie sehr sie sich mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit identifizieren. Dieses Engagement wurde kürzlich besonders geehrt.

Im Rahmen einer Feierstunde der Feuerwehreinheit Sankt Sebastian erhielten für die 35-jährige Tätigkeit Jörg Höfer und Ralf Hoffmann sowie für die  45-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen die Feuerwehrkameraden Rolf Höfer und Rudolf Höfer aus den Händen von Landrat Dr. Alexander Saftig das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen:

Brandmeister Rolf Höfer ist seit 1968 Mitglied der Feuerwehreinheit Sankt Sebastian. Er wurde bereits mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen für die 25-jährige Tätigkeit als Feuerwehrmann sowie mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 35 Jahre als aktiver Feuerwehrmann geehrt. In der Zeit vom 15.02.2001 bis zum 30.11.2014 nahm Rolf Höfer kommissarisch die Wehrführung der Feuerwehreinheit wahr.

Löschmeister Rudolf Höfer ist ebenfalls seit 1968 Mitglied der Feuerwehreinheit Sankt Sebastian. Er besitzt die Ausbildungsnachweise zum Truppmann, Sprechfunker und zum Atemschutzgerätewart. Rudolf Höfer wurde bereits mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre und mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 35 Jahre als aktiver Feuerwehrmann geehrt.

Brandmeister Jörg Höfer, seit 2013 Mitglied der Feuerwehreinheit Sankt Sebastian und zuvor bereits im Zeitraum von 1976 bis 2013 Mitglied der Feuerwehreinheit Kaltenengers, verfügt über folgende Ausbildungsnachweise: Truppführer, Sprechfunker, Maschinist, Gruppenführer, Ausbilden in der Feuerwehr und Bootsführer. Im Jahre 2001 wurde er mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen geehrt.

Hauptfeuerwehrmann Ralf Hoffmann ist seit 1980 Mitglied der Feuerwehreinheit Sankt Sebastian. Seitdem hat er folgende Ausbildungsnachweise erbracht: Truppmann, Truppführer, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger und Atemschutzgerätewart. Er wurde bereits mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen geehrt.  

„Das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen für eine 35-jährige bzw. 45-jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr bedeutet eine besondere Form des Dankes und der Wertschätzung. Es wird dabei nicht nur ihre ‚bloße‘ Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Es ist eine Auszeichnung für den langen aktiven Dienst unter steter Einsatzbereitschaft“, so Landrat Dr. Alexander Saftig in seinen Dankesworten an die Feuerwehrkameraden. Bürgermeister Georg Hollmann betonte in seiner Ansprache, dass es nicht selbstverständlich sei, sich neben dem Beruf für die Gesellschaft einzusetzen: „Die Belastung im Berufsleben lässt oft wenig Zeit für ehrenamtliches Engagement. Gerade deshalb ist es so wichtig, ehrenamtliche Tätigkeit zu fördern und ihr allerhöchste Wertschätzung auszusprechen. Mit Ihrem Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr haben Sie sich entschieden, eine große Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für die Sicherheit der Menschen in Ihrer Gemeinde, für Ihre Nachbarn und für Ihre Heimat. Sie alle leisten einen Dienst an der Gesellschaft, der mit Geld nicht zu entlohnen ist.“

Neben den Ehrungen konnten auch 11 Feuerwehrmänner befördert bzw. ernannt werden. Bürgermeister Georg Hollmann beförderte Lars Hansen zum Brandmeister, Lukas Flöck, Jens Hansen und Michael Söhn zu Hauptfeuerwehrmännern, Dominik Kalke, Marcel Kalke und Marcel Sterzl zu Oberfeuerwehrmännern sowie Lukas Kimmel, Andre Schäfer und Johannes Zinken zu Feuerwehrmännern. Außerdem wurde Philipp Thielen zum Feuerwehrmann-Anwärter ernannt.  

Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

Insgesamt konnten 15 Feuerwehrkameraden geehrt, befördert oder ernannt werden.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it