Besichtigung des Traditionsraums im Eulenturm

Besichtigung des Traditionsraums im Eulenturm

Landrat Dr. Alexander Saftig trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein

Der „Weiße Thurm“ gab der Stadt ihren Namen. Der ehemalige Grenz-, Zoll- und Wehrturm gilt seit 1983 als geschütztes Kulturdenkmal. Im Volksmund heißt er Eulenturm und dient heute als Heimatmuseum der Stadt Weißenthurm.

Am 29. April besichtigten Landrat Dr. Alexander Saftig, Bürgermeister Georg Hollmann, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Weißenthurm Thomas Przybylla sowie Stadtbürgermeister Gerd Heim den Eulenturm. Im Rahmen einer Führung informierte Mirco Hauschild, Präsident der „Großen Weißenthurmer Ka & Ki“, über den Traditionsraum der Karnevals- und Kirmesgesellschaft, der sich im vierten Stock des Eulenturms befindet.

Die Idee zur Einrichtung eines Traditionsraums im Eulenturm entstand erstmals im Jahr 2010 im Zuge des „Tags des offenen Denkmals“, wurde allerdings zunächst nicht weiter verfolgt. Im Jahr 2011, als Mirco Hauschild zum Präsident der Ka & Ki gewählt wurde, griff er das Vorhaben auf und begann es mit seinem Vorstand in die Tat umzusetzen. Es folgten viele konstruktive Gespräche mit Stadtbürgermeister Gerd Heim, bevor schließlich der Vertrag zur Nutzung der Räumlichkeiten ausgearbeitet wurde.

Die Eröffnung des Traditionsraumes am 11. September 2015 war mit rund 100 Gästen ein großer Erfolg. Der direkt im Anschluss durchgeführte „Tag des offenen Denkmals“ bescherte dem Eulenturm über 150 Besucher. Seither werden für den Traditionsraum immer mehr Exponate und Gegenstände zur Verfügung gestellt, welche die Geschichte der Ka & Ki Weißenthurm aus den verschiedensten Jahrzehnten erzählen. Der Traditionsraum erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und ändert zudem immer wieder sein Gesicht, da ständig wechselnde Ausstellungsstücke im Eulenturm gezeigt werden.

 „Unsere Museen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm stellen zahlreiche interessante und heimatkundliche Dinge zur Schau, welche die lange Geschichte unserer Region erzählen. Ich bin froh, dass wir durch unsere Sehenswürdigkeiten so viel zur Kultur beitragen können“, betonte Bürgermeister Georg Hollmann.

Anlässlich seines Besuches im Museum trug sich Landrat Dr. Alexander Saftig als gebürtiger Weißenthurmer in das Goldene Buch der Stadt ein.

             Landrat Dr. Alexander Saftig (2.v.l.), Bürgermeister Georg Hollmann (1.v.r.), Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Weißenthurm Thomas Przybylla (1.v.l.), Stadtbürgermeister Gerd Heim (2.v.r.) und Stadtführer Hermann Doetsch zu Besuch im Eulenturm.

Landrat Dr. Alexander Saftig (2.v.l.), Bürgermeister Georg Hollmann (1.v.r.), Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Weißenthurm Thomas Przybylla (1.v.l.), Stadtbürgermeister Gerd Heim (2.v.r.) und Stadtführer Hermann Doetsch zu Besuch im Eulenturm.

         Landrat Dr. Alexander Saftig trug sich in das Goldene Buch der Stadt Weißenthurm ein.

Landrat Dr. Alexander Saftig trug sich in das Goldene Buch der Stadt Weißenthurm ein.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it