Spenden an das Schulzentrum Mülheim-Kärlich

Raiffeisenbank Mittelrhein, Volksbank Mülheim-Kärlich und die SHD AG Andernach spenden 1.200 Euro an das Schulzentrum Mülheim-Kärlich

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Schulzentrums Mülheim-Kärlich spendeten die Raiffeisenbank Mittelrhein, die Volksbank Mülheim-Kärlich und die SHD AG Andernach jeweils einen Betrag in Höhe von 400 Euro an die Schulleitungen des Schulzentrums Mülheim-Kärlich.Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der auch Bürgermeister Georg Hollmann im Namen des Schulträgers teilnahm, übergaben Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Mittelrhein Elfi Rheinbay, die Vorstandsmitglieder der Volksbank Mülheim-Kärlich Markus Daum und Karl Mohr die Spenden in Höhe von jeweils 400 Euro an die Schulleiterin des Gymnasiums Klaudia Heck-Ritter und den Schulleiter der Realschule plus Gerhard Müller. An der Feierstunde nahm auch Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel, teil. Die Vertreterversammlungen der Raiffeisenbank Mittelrhein und der Volksbank RheinAhrEifel haben Tage zuvor positiv für eine Fusion der beiden Banken gestimmt.Für die SHD AG Andernach überbrachte Vorstandsmitglied Hans Pfrommer die Spende bereits beim diesjährigen Schulfest anlässlich des 40-jährigen Jubiläums.„Ich bedanke mich im Namen des Schulträgers für die großzügigen Spenden, die sicherlich gewinnbringend für die Schülerinnen und Schüler eingesetzt werden“,  so Bürgermeister Georg Hollmann. Die Schulleitungen der beiden Schulen schlossen sich den Dankesworten des Bürgermeisters an und betonten, den Spendenbetrag in die schulische Ausstattung zu investieren.

 

(v.l.n.r.) Elmar Schmitz, Bürgermeister Georg Hollmann, Elfi Rheinbay, Gerhard Müller, Nina Bernd, Klaudia Heck-Ritter, Karl Mohr und Markus Daum.

 

 Pressefoto

(v.l.n.r.) Gerhard Müller, Hans Pfrommer, Peggy Kücken, Marita Naumann und Georg Hollmann.

 

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

 

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it