VG Weißenthurm investiert in ihre Feuerwehreinheiten

Verbandsgemeinde Weißenthurm investiert in ihre Feuerwehreinheiten

Feuerwehreinsatzzentrale des Feuerwehrhauses Weißenthurm erhält neuen Funktisch

Die Feuerwehreinsatzzentrale des Feuerwehrhauses Weißenthurm erhält einen neuen Funktisch. Kostenpunkt: 38.700 Euro. Der bisherige Funktisch des im Jahre 1984 in Weißenthurm errichteten Feuerwehrhauses war in die Jahre gekommen und reparaturanfällig geworden.

Der neue Funktisch des Fabrikats „Müller Typ 6T“ wurde mit zahlreichen Erweiterungen ausgestattet, um höchste Zuverlässigkeit für Gefahrensituationen zu gewährleisten. An zwei Arbeitsplätzen können Einsätze hiermit noch präziser koordiniert werden.
Bürgermeister Georg Hollmann betonte die Wichtigkeit dieser Investition in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger: „Rund 90 Einsätze pro Jahr arbeiten alleine die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehreinheit Weißenthurm über diesen Funktisch ab. In der Verbandsgemeinde Weißenthurm haben wir über das Jahr hinweg über 400 Einsätze - so viele wie keine andere Feuerwehr in Rheinland-Pfalz, die ausschließlich mit ehrenamtlichen Feuerwehrkräften besetz ist. Ob Brände, Verkehrs- sowie Gefahrgutunfälle, Hochwasser- und Bootseinsätze auf dem Rhein, Unwetter, technische Hilfeleistungen oder sonstige Einsatzlagen - unsere Wehreinheiten müssen auf unterschiedlichste Ereignisse reagieren. Hierbei ist eine Feuerwehreinsatzzentrale, die auf dem neusten Stand der Technik ist, unerlässlich.“

„Das Personal in der Feierwehreinsatzzentrale hat eine Reihe von unterstützenden Aufgaben für den Einsatzleiter vor Ort zu tätigen: So muss mit einer speziellen Software, die unmittelbar an die Leitstelle Koblenz angebunden ist, der Funkverkehr protokolliert werden, Nachalarmierungen weiterer Kräfte initiiert und der Kontakt zu anderen Stellen wie beispielsweise Polizei, Rettungsdienst, Dienstleistern oder Behörden gehalten werden“, erklärte Wehrführer Norbert Fachbach bei der Präsentation des Funktisches.

    Bürgermeister Georg Hollmann und der Erste Beigeordneter Thomas Przybylla ließen sich vom stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Weißenthurm Ralf Hauter und dem Wehrführer der Feuerwehreinheit der Stadt Weißenthurm Norbert Fachbach die technischen Möglichkeiten des neuen Funktisches erläutern.

Bürgermeister Georg Hollmann und der Erste Beigeordneter Thomas Przybylla ließen sich vom stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Weißenthurm Ralf Hauter und dem Wehrführer der Feuerwehreinheit der Stadt Weißenthurm Norbert Fachbach die technischen Möglichkeiten des neuen Funktisches erläutern.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück... 

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it