Volkshochschule der Verbandsgemeinde dankt Helfern

Volkshochschule der Verbandsgemeinde Weißenthurm dankt Helfern

Spendenübergabe an das Franziskushaus in Weißenthurm

Die von der Volkshochschule der Verbandsgemeinde Weißenthurm organisierte Hobbyausstellung "farbe & freizeit" gehört seit 40 Jahren zu einer liebgewonnenen Tradition. Über 100 regionale und überregionale Künstlerinnen und Künstler, u. a. auch viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kreativkursen der Volkshochschule, konnten in diesem Jahr die Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Neben den zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern und ihren Werken gehören die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims „St. Franziskus" in Weißenthurm ebenfalls fest zu der Veranstaltung dazu. Sie übernehmen seit Jahren zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volkshochschule die Bewirtung der sich bei den Austellungsbesuchern großer Beliebtheit erfreuenden Caféteria.

Dieses Engagement wurde nunmehr belohnt. Bürgermeister Georg Hollmann konnte im Rahmen einer kleinen Feierstunde Heimleiter Andreas Werner und einigen Heimbewohnern den Reinerlös aus dem Verkauf der Caféteria in Form eines Schecks in Höhe von 500,00 Euro überreichen.

„Die Bewohnerinnen und Bewohner fiebern der Hobbyausstellung entgegen. Sie trägt zur Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins bei, weil die Menschen das Gefühl haben, gebraucht zu werden und ein aktiver Teil einer erfolgreichen Veranstaltung zu sein“, so Andreas Werner.

„Nicht nur die Künstlerinnen und Künstler, ihre Bilder oder Skulpturen, und die zahlreichen Besucherinnen und Besucher sind es, die die Ausstellung mit Leben erfüllen, sondern auch die helfenden Hände im Hintergrund, ohne die eine erfolgreiche Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich ist“, so Bürgermeister Georg Hollmann in seinen Dankesworten an die Bewohnerinnen und Bewohner des Franziskushauses.

Andreas Werner zeigte sich erfreut über die finanzielle Unterstützung, die auch in diesem Jahr für die Integration der Bewohner verwendet wird, sei es für Ferienfreizeiten, die Hausband oder andere wichtige Aktivitäten. Die zahlreichen Freizeitaktivitäten und die Verankerung des Franziskushauses inmitten der Stadt Weißenthurm wirken sich förderlich auf die Selbstständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner aus, wie einige von ihnen im Verlauf des Gesprächs auch persönlich bestätigten. Sie versprachen, bei der nächsten Ausstellung im Jahr 2018 (die Ausstellung findet in einem Zwei-Jahres-Rhythmus statt) wieder mit dabei zu sein.

     Bürgermeister Georg Hollmann (4.v.l.) überreichte im Beisein von Heimleiter Andreas Werner (4.v.r.) einen Scheck in Höhe von 500,-- Euro an die Bewohnerinnen und Bewohner des Franziskushauses.

Bürgermeister Georg Hollmann (4.v.l.) überreichte im Beisein von Heimleiter Andreas Werner (4.v.r.) einen Scheck in Höhe von 500,-- Euro an die Bewohnerinnen und Bewohner des Franziskushauses. 

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it