Wirtschaftsförderung vor Ort

Wirtschaftsförderung vor Ort

Innovatives MEDI-CENTER-Haus im Gewerbepark Mülheim-Kärlich begeistert

Anlässlich der Eröffnung des „MEDI-CENTER-Hauses“ im Musterhauszentrum Mülheim-Kärlich am 1. Juli besuchten Bürgermeister Georg Hollmann, Stadtbürgermeister Uli Klöckner und die Wirtschaftsförderin der Verbandsgemeinde Weißenthurm Kim Weirich Geschäftsführer Björn Besse und die Prokuristin Martina Schnabl.

Das „MEDI-CENTER-Haus“ bietet einen in Rheinland-Pfalz bisher einmaligen und vor allen Dingen ganzheitlichen Lösungsansatz zur Bewältigung des gesellschaftspolitisch wichtigen Themas „im Alter zu Hause selbst sicher wohnen können“.

Auf 200 Quadratmetern barrierefreier Wohnfläche werden in dem ehemaligen Musterhaus technische Hilfsmittel sowie Alltagshilfen in ihrer Gesamtheit für alters- und behindertengerechtes Wohnen voll funktionstüchtig präsentiert und erlebbar gemacht.

„Ich freue mich sehr, dass sich mit dem ‚MEDI-CENTER‘ ein Unternehmen im Gewerbepark Mülheim-Kärlich angesiedelt hat, welches umfassend im Bereich Pflege und Mobilität tätig ist. Das Angebot, welches das Unternehmen stellt, gewinnt auch durch eine immer älter werdende Gesellschaft an Bedeutung“, so Georg Hollmann.

Für den Ausbildungsbetrieb, der im Oktober letzten Jahres mit seinen hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 40jähriges Bestehen feierte, ist das „MEDI-CENTER-Haus“ ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung eines verantwortungsbewussten innovativen Leistungserbringers. Neben dem Hauptsitz in Koblenz sorgt außerdem das Hilfsmittelkompetenzzentrum in Urmitz seit November 2016 für die Lieferung von über 25.000 technischen Hilfsmitteln bis zur Haustür der Betroffenen.

   (v.l.n.r.) Georg Hollmann, Björn Besse, Martina Schnabl, Kim Weirich und Uli Klöckner.

    (v.l.n.r.) Georg Hollmann, Björn Besse, Martina Schnabl, Kim Weirich und Uli Klöckner.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it