Planungssicherheit für Familien in der VG Weißenthurm

Planungssicherheit für Familien in der Verbandsgemeinde Weißenthurm

In der Verbandsgemeinde Weißenthurm werden in 13 Kindertagesstätten über 1500 Kinder im Alter von 1 bis 12 Jahren betreut. Die kommunalen Einrichtungen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Weißenthurm und der Ortsgemeinde Kettig sowie die Einrichtungen des katholischen Trägers der Kita gGmbH Koblenz bilden somit ein flächen- und bedarfsdeckendes Angebot zur Betreuung in Krippen, Kindergärten und Horten.

Alle Einrichtungen arbeiten dabei auf einem hohen pädagogischen Niveau. Grundlegend für die intensive Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit  in den Einrichtungen sind dabei die Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Neben den internen qualitativen Ansprüchen in Bezug auf die Arbeit mit den Kindern sind die Träger auch kontinuierlich bemüht, die Leistungen für die Familien weiter zu entwickeln.

Für die Eltern ist neben der Frage der Möglichkeiten zur Ganztagsbetreuung und zur täglichen Öffnungszeit der Einrichtungen insbesondere auch eine frühzeitige Platzzusage zur Aufnahme der Kinder in den Kindertagesstätten ein wichtiges Kriterium.

Aus diesem Grund haben die Träger gemeinsam verlässliche Termine für die Platzzusagen in den Einrichtungen vereinbart.

Zum 30.03. eines Jahres erhalten alle Familien eine Platzzusage für die Aufnahme der Kinder in die Kindertageseinrichtungen für die Monate September, Oktober und  November. Für diesen Aufnahmezeitraum können Kinder bis zum 15.03. angemeldet werden. Für die Monate Dezember, Januar und Februar werden die Platzzusagen zum 30.06. gegeben. Hier ist eine Anmeldung bis zum 15.06. möglich. Platzzusagen für die Monate März, April und Mai erfolgen zum 30.09., Anmeldungen sind hier bis zum 15.09. in den Einrichtungen möglich.

Auch in den Monaten Juni, Juli und August werden Kinder in den Einrichtungen aufgenommen. Für diese Monate kann jedoch bedingt durch die in diesen Zeiträumen vorhandene starke Belegung der Einrichtungen keine frühzeitige Platzzusage erteilt werden. Anmeldungen sind hier bis zum 15.12. eines jeden Jahres möglich.

Zukünftig erhalten die Familien somit durch eine frühzeitige verbindliche Platzzusage die Möglichkeit, die familiäre und berufliche Situation besser planen zu können. Unberührt von dieser Vergabepraxis ist natürlich der individuelle Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz gegeben, der kontinuierlich durch die Kommunen zu erfüllen ist.

Gemeinsam mit dem Landkreis Mayen-Koblenz als zuständigen örtlichen Träger der Jugendhilfe ist die Verbandsgemeinde Weißenthurm verantwortlich für ein bedarfsdeckendes Angebot an Kindertagesplätzen. Seit dem 01.08.2013 haben Kinder von 1 bis 6 Jahren einen Rechtsanspruch auf eine Betreuung. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, wenden die Städte und Ortsgemeinden sowie die Verbandsgemeinde Weißenthurm erhebliche finanzielle Mittel auf, so dass die Kindertageseinrichtungen für diese Aufgabe bestens gewappnet sind.

Trotz dieser bereits jetzt guten Infrastruktur werden die Einrichtungen konzeptionell kontinuierlich an den jeweiligen Platzbedarf angepasst. Die Verbandsgemeinde Weißenthurm hat daher bereits im Jahr 2013 verschiedene Planungsräume geschaffen, um den Bedarf an Plätzen immer wieder an die vorhandenen Kapazitäten anzupassen. Die Städte und Ortsgemeinden bilden dabei jeweils individuelle Planungsräume, in denen die Kinder auch möglichst  einen Kindertagesstättenplatz erhalten sollen.  Um diese Aufgabe umzusetzen sind die Verwaltung und die Einrichtungen darauf angewiesen, möglichst frühzeitig durch die Eltern über einen Aufnahmewunsch informiert zu werden.

Anmeldungen sind direkt bei den einzelnen Kindertageseinrichtungen möglich. Dort und bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm (Ansprechpartner: Herr Sven Normann, Tel.: 02637/913-475, E-Mail: sven.normann@vgwthurm.de) erhalten Sie auch weitergehende Informationen über Aufnahmekriterien, mögliche Kosten und die pädagogischen Konzepte der Einrichtungen. 

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it