Unternehmerforum am Donnerstag, 19. Oktober 2017

Foto UnternehmerforumUnternehmerforum am Donnerstag,

19. Oktober 2017

Frau Prof. Dr. Jutta Rump bei Veranstaltungsreihe in Weißenthurm

Bereits zum fünften Mal lädt die Verbandsgemeinde Weißenthurm als wichtiger Wirtschaftsstandort zum Unternehmerforum ein. Dieses findet am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, ab 17:30 Uhr, in der Kurfürstenhalle in Mülheim-Kärlich statt. Kooperationspartner sind die Energieversorgung Mittelrhein AG, die Projektgemeinschaft „Wir in Mülheim-Kärlich e.V.“, die Sparkasse Koblenz, die Volksbank RheinAhrEifel eG sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein mbH.

Frau Prof. Dr. Jutta Rump, Leiterin des Instituts für Beschäftigung und Emplyability in Ludwigshafen und Gutachterin beim Bundesministerium für Bildung und Forschung wird als Gastrednerin für die Veranstaltung vor Ort sein. Rump wird ihren Vortrag zum Thema „Digitalisierung und die Konsequenzen jenseits der Technik“ halten.

Derzeit wird die Digitalisierung vielfach diskutiert, und zwar mit dem Fokus auf Prozesse und Produktivität. Dabei werden Herausforderungen, aber auch große Chancen im Hinblick auf Wachstum und Wertschöpfung identifiziert. In der derzeitigen Diskussion wird jedoch außer Acht gelassen, dass technische Innovationen und Prozessinnovationen immer sozialer Innovationen und sozialer Transformation bedürfen, um die Potenziale zu heben und zu realisieren. Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 werden unter anderem folgende Fragestellungen im Fokus stehen:

- Wie verändern sich die Jobs entlang der Wertschöpfungskette?

- Welche Beschäftigungs- und Arbeitsmodelle werden in Zukunft angeboten und nachgefragt?

- Wie sehen Arbeitsräume (bis hin zur Architektur) in Zukunft aus?

- Wird sich die Belegschaft polarisieren?

- Welche Veränderungen hinsichtlich der Qualifikations- und Kompetenzanforderungen zeigen sich?

- In welcher Form müssen die Ausbildungsprofile / Ausbildungsberufe angepasst werden?

- Wie gestaltet sich die Personalentwicklung und Mitarbeiterbindung?

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm präsentiert sich als starker Wirtschaftsstandort mit über 2.500 Gewerbetreibenden und etwa 11.000 versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen; allein der Gewerbepark Mülheim-Kärlich bietet über 6.000 Arbeitsplätze und zählt bundesweit unter den „Top Ten“ der Gewerbeansiedlungen.

Insbesondere soll die Veranstaltung dem Kontakt- und Ideenaustausch dienen. Neben den  Gewerbetreibenden und Geschäftsleuten sind interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Verbandsgemeinde Weißenthurm und Umgebung herzlich eingeladen. Nach dem Vortrag von Frau Prof. Dr. Rump besteht die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Imbiss untereinander auszutauschen.

2005 fand die erste Veranstaltung der Reihe ,,Unternehmerforum‘‘ statt. Es wurden damals beispielhaft einige Unternehmen vorgestellt, die auch international erfolgreich sind. Im Laufe der Jahre ist die Veranstaltung gewachsen.

Interessierte Unternehmer, Kommunalpolitiker und Mitbürger können sich gerne bei Frau Weirich anmelden. Für alle Besucher ist der Eintritt frei.

Rückantwort per Post, Fax 02637/913-100, Telefon 02637/913-206 oder per Email: kim.weirich@vgwthurm.de

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it