Verena Lespagnol ist neue Gleichstellungsbeauftragte

Verena Lespagnol ist neue Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Weißenthurm

Verena Lespagnol wurde von Bürgermeister Georg Hollmann mit Wirkung vom 1. Dezember 2016 zur neuen Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Weißenthurm bestellt. Sie nimmt seither die Aufgaben nach dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG) wahr. Nach ihrer Rückkehr aus der Elternzeit wird sie zusätzlich für die Aufgaben nach der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung (GemO) zuständig sein. Die Bestellung erfolgte für die kommenden 4 Jahre.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Verwaltung und wirkt bei der Ausführung des LGG mit. Darüber hinaus soll sie die Verwirklichung des Verfassungsauftrages der Gleichberechtigung von Frau und Mann sicherstellen.

Die bisherigen Gleichstellungsbeauftragten Marita Just und Petra Präder haben aus beruflichen Gründen ihr Amt niedergelegt und wurden von Bürgermeister Georg Hollmann verabschiedet. Marita Just war insgesamt 12 Jahre Gleichstellungsbeauftragte sowie 8 Jahre stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte nach den Bestimmungen des LGG. Außerdem war sie 12 Jahre stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte gemäß den Bestimmungen der GemO.
Petra Präder hat die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragen nach den Bestimmungen der GemO in den vergangenen 4 Jahren wahrgenommen.

Bürgermeister Georg Hollmann bedankte sich für das Engagement der scheidenden Gleichstellungsbeauftragten und wünschte Verena Lespagnol viel  Erfolg bei ihren neuen Aufgaben: „Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, in den vergangenen Jahren, verstärkt qualifizierte Frauen in Führungspositionen unserer Verwaltung zu etablieren. Darüber hinaus erleichtern unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle bis hin zur Telearbeit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dies zu ermöglichen, ist das Ziel unserer Gleichstellungsstelle, die innerhalb und außerhalb der Verwaltung als Interessenvertretung von Frauen und Männern arbeitet“. Neben der Beteiligung an verwaltungsinternen Auswahlgesprächen über personelle und organisatorische Maßnahmen und der Bürgerberatung zählt auch die Organisation von Veranstaltungen zu dem Tätigkeitsfeld der Gleichstellungsbeauftragten.

                                  Verena Lespagnol ist seit dem 1. Dezember 2016 die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Verena Lespagnol ist seit dem 1. Dezember 2016 die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

                       (v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Marita Just, Petra Präder und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

 (v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Marita Just, Petra Präder und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it