Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Ortsgemeinde Bassenheim

Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Ortsgemeinde Bassenheim an Josef Seul

Ende Januar wurde im Rahmen einer Feierstunde Josef Seul im Martinusmuseum durch Ortsbürgermeister Arno Schmitz zum Ehrenbürger der Ortsgemeinde Bassenheim ernannt. Diese Ehrung wird Persönlichkeiten zuteil, die sich besonders um die Gemeinde verdient gemacht haben.

Ein Zeugnis für die große Beliebtheit von Josef Seul waren die zahlreich anwesenden Gäste, unter ihnen Landrat Dr. Alexander Saftig, Bürgermeister Georg Hollmann, Erster Beigeordneter Thomas Przybylla sowie Mitglieder des Ortsgemeinderates Bassenheim.

Die Festredner und Gratulanten zeigten auf, dass sich Josef Seul in beispielhaftem und vorbildlichem Engagement für die Belange seiner Mitbürgerinnen und Mitbürgern eingesetzt hat. Arno Schmitz betonte, dass Josef Seul in seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter der Ortsgemeinde in seiner politischen Positionierung immer klare Kante gezeigt und bürgerlichem Engagement ein Gesicht gegeben hat.

Die vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten konnten durch die Redner nur angerissen werden, so engagierte sich Josef Seul neben seinem kommunalpolitischen Wirken auch im Pfarrgemeinderat von Bassenheim, in der Prüfungskammer für Kriegsdienstverweigerer, als Schöffe am Jugendgericht und als Mitglied in diversen Prüfungskommissionen im Metzgerwesen und im Lebensmittelbereich. Im Jahre 2006 wurde er bereits mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Bürgermeister Georg Hollmann zitierte in seinem Grußwort den italienischen Dichter Luigi Pirandello: „Es ist leichter, ein Held zu sein, als ein Ehrenmann. Ein Held muss man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer“, und unterstrich hiermit das langjährige und nachhaltige Wirken von Josef Seul für die Ortsgemeinde Bassenheim.

Landrat Dr. Alexander Saftig betonte, wie wichtig Menschen sind, die sich für das Gemeinwesen einsetzen: „Sie sind die Zahnräder unserer Gesellschaft, die sie erst funktionstüchtig machen.“

     (v.r.n.l.) Bürgermeister Georg Hollmann, Eheleute Gertrud und Josef Seul, Ortsbürgermeister Arno Schmitz und Landrat Dr. Alexander Saftig.

(v.r.n.l.) Bürgermeister Georg Hollmann, Eheleute Gertrud und Josef Seul, Ortsbürgermeister Arno Schmitz und Landrat Dr. Alexander Saftig.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt
Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Montag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr
Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: buergerbuero@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr

Links



Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it