Erfolgreiches Personalentwicklungskonzept startet in die 2.Runde

„Entwicklung und Leistung erleben“
Erfolgreiches Personalentwicklungskonzept in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm startet in die zweite Runde

Die Gewinnung von Nachwuchskräften und Personal sowie das Heranführen von jungen Mitarbeitern an Führungsaufgaben ist eine zentrale Aufgabenstellung in der öffentlichen Verwaltung. Daher hat die Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm zu Beginn des Jahres 2014 gemeinsam mit der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz (HöV) in Mayen ein Projekt zur gezielten Förderung von Nachwuchskräften, vorhandenen Führungskräften und Mitarbeitern in die Wege geleitet.

Unter dem Namen „EULE“ (Entwicklung Und Leistung Erleben) startete das Projekt offiziell im Mai 2014. Über einen Zeitraum von drei Jahren wurden insgesamt 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm in regelmäßigen Gruppentreffen, Wochenendseminaren, Aktionen und Trainings wichtige Führungskompetenzen vermittelt. Im Juni erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im großen Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm nach erfolgreichem Abschluss des EULE-Projekts ihre Zertifikate.

Im Rahmen der Veranstaltung fiel gleichzeitig der Startschuss für den Beginn der zweiten Runde zur Entwicklung von Nachwuchsführungskräften. Hieran werden erneut insgesamt elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm teilnehmen.

Für Direktor Klaus Weisbrod ist das Resümee der ersten Runde sehr positiv: „Ich bin froh, dass dieses Projekt nun eine Neuauflage bekommt. Die Hochschule für öffentliche Verwaltung unterstützt junge Verwaltungskräfte auch nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung gerne dabei, wertvolle Kompetenzen im Beruf sowie für die eigene Persönlichkeitsentwicklung zu sammeln“. Auch Bürgermeister Thomas Przybylla zeigt sich erfreut über die erfolgreiche Entwicklung des Projekts: „Erfolgreiche Personalentwicklung ist eine Investition in die Zukunft der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm. Daher freue ich mich über die weitere Zusammenarbeit mit der Hochschule, um  unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt zu unterstützen und zu fördern“.

    Die Verwaltungs- und Hochschulleitung gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ersten und zweiten Runde des „EULE“-Projekts.

Die Verwaltungs- und Hochschulleitung gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ersten und zweiten Runde des „EULE“-Projekts.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden