Schlichten statt Richten

Schlichten statt Richten

Schiedspersonen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm wiederbestellt

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte Bürgermeister Georg Hollmann kürzlich gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Thomas Przybylla drei langjährige Schiedsmänner in der Verbandsgemeinde Weißenthurm zu ihrer weiteren Amtszeit beglückwünschen. Die bisherigen Amtsinhaber Winfried Winden, Reinhard Amstad und Antonius Rüsing wurden durch den Direktor des Amtsgerichts in Andernach jeweils für weitere fünf Jahre in das Schiedsamt bestellt.

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm ist in vier Schiedsamtsbezirke eingeteilt. Für den Schiedsamtsbezirk Weißenthurm ist Reinhard Amstad zuständig. Schiedsmann Antonius Rüsing ist für den Schiedsamtsbezirk Mülheim-Kärlich zuständig. Für die Ortsgemeinden Bassenheim und Kettig ist Winfried Winden zuständig. Darüber hinaus ist Schiedsmann Hans-Josef Reif noch bis zum Jahr 2020 für die Rheingemeinden Kaltenengers, Sankt Sebastian und Urmitz zuständig. Bürgermeister Georg Hollmann bedankte sich für deren ehrenamtliches Engagement. „Für die Bürgerinnen und Bürger ist der Weg zur Schiedsfrau bzw. zum Schiedsmann der schnellste Weg, mit geringem Aufwand einen Konflikt aus der Welt zu schaffen. Darüber hinaus entlasten die außergerichtlichen Streitschlichtungen unsere Gerichte“, so Hollmann.

Es gibt viele Streitigkeiten, bei denen Schiedsfrauen bzw. Schiedsmänner durch Vermittlung eine Einigung erzielen können, ohne die Gerichte herbeiziehen zu müssen: Bei Straftaten wie Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung können direkt Schiedspersonen eingeschaltet werden. Das Landesschlichtungsgesetz schreibt auch für bestimmte Nachbarschaftsstreitigkeiten und für Streitigkeiten über Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre grundsätzlich vor, dass die Erhebung einer Klage vor Gericht erst zulässig ist, wenn vorher ein Schlichtungsversuch unternommen wurde.

              (v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Antonius Rüsing, Reinhard Amstad, Winfried Winden und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

(v.l.n.r.) Bürgermeister Georg Hollmann, Antonius Rüsing, Reinhard Amstad, Winfried Winden und Erster Beigeordneter Thomas Przybylla.

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Weißenthurm

...zurück...

Kontakt

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm
Telefon: 02637/913-0
E-Mail: info@vgwthurm.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Montag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Dienstag:
07.15
bis
16.30 Uhr
Mittwoch:
07.15
bis
12.00 Uhr
Donnerstag:
07.15
bis
18.00 Uhr
Freitag:
07.15
bis
12.00 Uhr

Nebenstellen: -108, -109, -148, -149
E-Mail: info@vgwthurm.de


Öffnungszeiten übrige Verwaltung:

Montag bis
Freitag:

07.15

bis 

12.00 Uhr
zusätzlich
Donnerstag:

14.00

bis

18.00 Uhr


Links




Infobroschüre der VG Weißenthurm

Logo That´s it




Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden