Kettig

Bebauungsplan „Ende der Ochtendunger Straße“

In der Ortsgemeinde Kettig befindet sich das Baugebiet „Ende Ochtendunger Straße“ in Planung. Der Bebauungsplan ist bereits rechtsverbindlich (Bürger > Bauen und Wohnen > Bebauungspläne rechtsverbindlich > Ortsgemeinde Kettig > Ende Ochtendunger Straße). Derzeit wird das Umlegungsverfahren durchgeführt. Die Ortsgemeinde wird voraussichtlich Bauplätze zur Veräußerung erhalten. Die Ortsgemeinde führt eine Interessentenliste, sodass sich Interessierte direkt an die Ortsgemeinde wenden können (Tel-Nr.: 02637/2176).

Aufstellung des Bebauungsplanes „Im Pfräder“

In der Ortsgemeinde Kettig befindet sich das Baugebiet „Im Pfräder“ in der Planung. Der Bebauungsplan befindet sich noch im erforderlichen Aufstellungsverfahren.

Die Ortsgemeinde wird voraussichtlich Grundstücke im Plangebiet erhalten, die zur Veräußerung stehen und führt diesbezüglich eine Interessentenliste. Bitte wenden Sie sich hinsichtlich einer Eintragung in die Interessentenliste unmittelbar an die Ortsgemeinde Kettig (Tel-Nr.: 02637/2176).