Hochwasserschutz

Wer am Rhein wohnt, muss mit Hochwasser rechnen. Vergangene Hochwasserereignisse zeigten eindringlich, dass Hochwasser jederzeit auftreten kann und die Schäden enorm sein können.

Dabei ist wichtig zu wissen:

  • Wie ist meine Stadt oder Ortsgemeinde - insbesondere mein Haus und mein Grundstück bei Hochwasser betroffen?
  • Welche Vorsorgemaßnahmen werden seitens meiner Stadt oder Ortsgemeinde für den Ernstfall Hochwasser getroffen?
  • Was kann ich im Vorfeld tun, um Schäden an Haus und Inventar möglichst gering zu halten?
  • Wo bekomme ich Informationen bei Hochwasser, wer kann mir im Notfall helfen?
  • Welche Vorbereitungen muss ich für den Hochwasserfall treffen und wie verhalte ich mich am besten in einer solchen Notsituation?

Antworten auf diese Fragen und nützliche Informationen und Hinweise finden Sie in den entsprechenden Broschüren. 

Den am Rhein gelegenen Städten und Ortsgemeinden ist es wichtig, dass Sie sich umfassend informieren und vorsorgen. Im Hochwasserfall sollen alle Betroffenen gut vorbereitet sein, um Schäden zu minimieren.


Weitere Informationen für Ihre jeweilige Stadt oder Ortsgemeinde finden Sie hier:


 Kaltenengers

Informationsbroschüre
Hochwassergefahrenkarte
Hochwassergefahrenkarte (Extremfall)


 Mülheim-Kärlich

Hochwassergefahrenkarte
Hochwassergefahrenkarte (Extremfall)


 St. Sebastian

Informationsbroschüre
Hochwassergefahrenkarte
Hochwassergefahrenkarte (Extremfall)


 Urmitz/Rhein

Informationsbroschüre
Hochwassergefahrenkarte
Hochwassergefahrenkarte (Extremfall)


  Weißenthurm

Informationsbroschüre
Hochwassergefahrenkarte
Hochwassergefahrenkarte (Extremfall)


Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz. 


Ansprechpartner: