Kettig

Kettig 


Dorferneuerung

Die Ortsgemeinde Kettig verfügt über ein veraltetes Dorferneuerungskonzept aus dem Jahre 1991. Der Ortsgemeinderat hat daraufhin mit Beschluss vom 07.08.2019 entschieden, das Dorferneuerungskonzept fortzuschreiben und im Vorfeld hierzu eine Dorfmoderation durchzuführen. Mit der Durchführung der Dorfmoderation, die im Jahr 2022 mit dem Abschlussbericht endete, sowie der Fortschreibung des Dorferneuerungsprogrammes wurde das Planungsbüro Fassbender Weber Ingenieure, Brohl-Lützing beauftragt. Derzeit wird das Konzept unter Berücksichtigung der in der Dorfmoderation entwickelten Ideen fortgeschrieben. 

Öffentliche Bekanntmachung

Anhörung zur Umlegung „Im Pfräder“

In seiner öffentlichen Sitzung am 18.09.2019 hat der Ortsgemeinderat Kettig nach § 46 Baugesetzbuch (BauGB) die Umlegung für die bodenordnerische Umsetzung des rechtsverbindlichen Bebauungsplans „Im Pfräder“ angeordnet. Nach § 47 BauGB ist nach der Anhörung der Eigentümer die Umlegung einzuleiten.

Entsprechend des § 5 der Dreißigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (30. CoBeLVO) kann die Anhörungs-/ Informationsveranstaltung zur Baulandumlegung nur unter der 2G+-Regel (geimpft oder genesen sowie zusätzlich Antigenschnelltest) stattfinden. Demnach wäre nicht gewährleistet, dass jeder Bürger die Chance hat, an der Informationsveranstaltung teilzunehmen. Daher wird Ihnen nun die Möglichkeit gegeben, sich stattdessen durch eine Anhörungspräsentation über das Verfahren zu informieren. Die Präsentation steht Ihnen bis zum 31.03.2022 zur Verfügung.

In der Präsentation wird über Ziel und Zweck, den Verfahrensablauf, die Abfindungsgrundsätze, die wirtschaftlichen Auswirkungen und die Rechtsgrundlagen der Umlegung informiert.

Diejenigen, die keine schriftliche Anhörung mit den Zugangsdaten zur Anhörungspräsentation erhalten haben, können den Link unter den nachfolgenden Kontaktdaten anfordern.

Einwände und Anregung zur Durchführung des Bodenordnungsverfahren sind bis zum 31.03.2022

1.    schriftlich bei der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses der Ortsgemeinde Kettig am Vermessungs- und Katasteramt Osteifel-Hunsrück,

2.    durch E-Mail an daniel.hilger@vermkv.rlp.de oder

3.    telefonisch unter 02651/9582-210.

mitzuteilen.

Die voraussichtliche Abgrenzung des Verfahrensgebietes der Umlegung ist aus der mitveröffentlichten Übersichtskarte ersichtlich. Sie bildet einen Bestandteil dieser Bekanntmachung.

Mayen, den 01.03.2022

gez. Thomas Fischer

Thomas Fischer
Stellvertretendes vorsitzendes Mitglied des Umlegungsausschusses

 

Hinweis nach § 27 a Verwaltungsverfahrensgesetz: Diese Bekanntmachung finden Sie auch  unter Bürger/Bauverwaltung/Umlegungen  

Ortsrecht

Hier finden Sie alle gültigen Satzungen der Ortsgemeinde Kettig. Um eine bessere Lesbarkeit zu gewährleisten, wurden etwaige Änderungssatzungen in die vorliegenden Satzungen eingearbeitet.

Die ausgefertigten Satzungen erhalten Sie hier: