Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich

Bebauungsplan „Zwischen Römerstraße und Kettiger Straße“

In der Stadt Mülheim-Kärlich befindet sich das Baugebiet „Zwischen Römerstraße und Kettiger Straße“ in der Planung. Die Grundstücke im Plangebiet befinden sich ausschließlich im Privateigentum. Dementsprechend wird für das Baugebiet seitens der Stadt Mülheim-Kärlich keine Interessentenliste geführt.

Die Stadt Mülheim-Kärlich veräußert ein Baugrundstück

 Die Stadt Mülheim-Kärlich bietet Ihnen ein Baugrundstück in der Gemarkung Mülheim, Flur 5, Parz. Nr. 2679, 473 m² groß, zum Erwerb an. Der Kaufpreis beträgt 400,00 Euro pro Quadratmeter inklusive Erschließungskosten mit Ausnahme der Hausanschlusskosten/Versorgungsanschlüsse. 

Da mit vielen Bewerbungen zu rechnen ist, hat der Stadtrat folgende Vergabekriterien beschlossen:

Die Bewerber dürfen nicht bereits über Wohneigentum bzw. Baugrundstücke verfügen und es besteht die Verpflichtung zur Selbstnutzung mindestens 1 Wohnung für einen Zeitraum von 5 Jahren, gerechnet ab Einzug (Ausnahme beruflicher Ortswechsel). Diesbezüglich ist ein Fragebogen auszufüllen (siehe unten).

Es soll keine Vergabe an Bauträger, die Wohnhäuser zur Vermietung oder zum Weiterverkauf an Dritte errichten wollen, erfolgen.

Der Bauplatz ist innerhalb von 3 Jahren zu bebauen, ansonsten kann die Stadt die kostenfreie Rückübertragung des Grundstückes gegen Zahlung des Kaufpreises verlangen, ebenso bei einer Weiterveräußerung des unbebauten Grundstücks.

Bei der Bewerbung ist zudem eine Finanzierungsbestätigung für das Gesamtvorhaben vorzulegen.

Vergabekriterien und Punktetabelle:

KriteriumPunkte
Erwachsene ab 18 Jahre dauerhaft im Haushalt5
Kinder (es können maximal 40 Punkte erreicht werden):
Anzahl der dauerhaft im Haushalt lebender Kinder unter 10 Jahren
Anzahl der dauerhaft im Haushalt lebenden Kinder zwischen 10 und 17 Jahren
15 / Kind
10 / Kind

Anzahl der dauerhaft im Haushalt lebenden schwerbehinderten oder pflegebedürftigen 

Personen von mindestens 50 % ab 18 Jahren (maximal 40 Punkte)

10 / Person
Erster Wohnsitz in der Stadt Mülheim-Kärlich
(pro Familie ist nur eine Person berücksichtigungsfähig)
10
Arbeitsplatz in der Stadt Mülheim-Kärlich5

 

Haben Sie Interesse am Erwerb des Baugrundstückes, dann bewerben Sie sich bis zum 27. Mai 2022 in schriftlicher Form unter Beifügung des Fragebogens und der geforderten Nachweise.

Postanschrift: 

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm Kärlicher Str. 4

56575 Weißenthurm

Fax: 02637 / 913150

E-Mail: beatrix.steinigans@vgwthurm.de

oder

Stadt Mülheim-Kärlich

Kapellenplatz

56218 Mülheim-Kärlich

Fax: 02630 / 9455-49

E-Mail: info@muelheim-kaerlich.de